Stromverbrauch beim Kühlschrank messen

Der Kühlschrank gehört zu den Stromverbrauchern, die bedingt durch den Dauerbetrieb einen relativ hohen Anteil am Stromverbrauch und den Stromkosten im Haushalt haben. Wie hoch der Stromverbrauch ist, lässt sich messen.

Nur eine dichte Dichtung ist dicht

Entweicht die kalte Luft aus dem Kühlschrank, dann muss der Kühlschrank nachkühlen und verbraucht dabei Strom. Eine dichte Dichtung ist beim Kühlschrank daher ein Garant für geringen Stromverbrauch.

Der Standort vom Kühlschrank

Der Standort vom Kühlschrank beeinflusst den Stromverbrauch. Was zunächst unglaubwürdig klingt, ist aber bei genauerer Betrachtung plausibel. Durch die Wahl des Standorts lässt sich der Stromverbrauch beim Kühlschrank senken.

Stromsparen beim leeren oder vollen Kühlschrank

Ob ein leerer Kühlschrank gleich viel, weniger, oder aber mehr Strom verbraucht, als ein voller Kühlschrank lässt sich theoretisch und praktisch unterschiedlich beantworten.

Nichts Warmes in den Kühlschrank ­stellen

Stellt man Warmes in den Kühlschrank, dann hat das nicht nur einen unnötigen Anstieg beim Stromverbrauch zur Folge. Der Inhalt des gesamten Kühlschranks kann durch den unvermeidlichen Temperaturanstieg durch die warmen Lebensmittel Schaden nehmen.

Die richtige Temperatur im Kühlschrank

Die Temperatur im Innern des Kühlschranks ist mitentscheidend für die Höhe des Stromverbrauchs. Nur bei richtiger Temperatur halten sich die Lebensmittel lange und der Stromverbrauch und die Stromkosten haben eine akzeptable Höhe.

Frische Luft hinter dem Kühlschrank spart Strom

Halten Sie das Lüftungsgitter und die Kühlschlangen beim Kühlschrank frei, um einen guten Wärmeaustausch zu gewährleisten. Ist alles vollgestellt und verstaubt, dann steigen Stromverbrauch und Stromkosten an.

Tür zu und der Stromverbrauch sinkt

Schließen Sie die Tür vom Kühlschrank und der Stromverbrauch sinkt. Was eigentlich selbstverständlich ist, ist aber auch ein Problem. Schließt die Tür vom Kühlschrank überhaupt richtig und wie kann eine offene Tür möglichst vermieden werden?

Den Kühlschrank abtauen zum Stromsparen

Eines der meistgenutzten Geräte in der Küche ist sicherlich der Kühlschrank. Im Kühlschrank befindet sich häufig noch ein Eisfach. Dieses Eisfach sollten Sie regelmäßig abtauen, um Ihren Stromverbrauch zu senken.

Auftauen im Kühlschrank und Strom sparen

Beim Auftauen von Lebensmitteln im Kühlschrank lässt sich Strom sparen. Beim Auftauen wird der Inhalt vom Kühlschrank gekühlt, ohne das der Kühlschrank dafür Strom verbraucht. Auch zusätzliche Energie, die sonst für das Auftauen notwendig wäre, wird gespart.

Stromfalle defekter Kühlschrank

Die Temperatur in Ihrem Kühlschrank erinnert Sie eher an einen Gefrierschrank und kann auch mit dem Drehregler nicht angepasst werden? Ihr Kühlschrank brummt ohne Pause vor sich hin?